Big Brother is watchin’ you

1 Sep

140901_0413 140901_0410 140901_0408

Herr der Kartonkiste

30 Aug

Freitag ist glücklich, denn Frauchen hat mal wieder ein Paket erhalten – mit viiiiiiiel raschelndem Verpackungsmaterial. Und diese grosse Kartonkiste ist einfach eine ideale Festung, um von dort aus die Gegend unsicher zu machen…

140830_0384 140830_0387 140830_0388 140830_0391 140830_0393

Robinson bevorzugt es dagegen etwas gemütlicher: ihm reicht meine Kuscheljacke zu seinem Glück. :-)

140830_0400

Dauergast

29 Aug

140829_0371

Katzen sind sehr eigenständige Wesen und machen in der Regel wirklich nur das, was sie wollen. Das weiss ich. Und trotzdem stecke ich fast ein wenig in einem Dilemma, weil sich hier ein äusserst liebenswerter Dauergast einquartieren möchte, der eigentlich woanders hingehört. Dort scheint es ihm aber vermutlich zu voll zu sein: zwei weitere Katzen, ein Hund und zwei Kinder. Die Besitzerfamilie hat schon vieles versucht, um ihn zum Bleiben zu bewegen, z.B. gutes Fressi und tagelanges Einsperren. Letzteres war eine ganz schlechte Idee, denn kaum durfte der schwarze Kerl raus, war er schon wieder hier vor der Tür. Und man merkte, dass er eine Spur misstrauischer und etwas agressiv war. Das Einsperren hat ihm nicht gut getan. Inzwischen ist er wieder ein richtiger Kampfschmuser geworden.

140829_0376 140829_0373 140829_0374 140829_0375 140829_0379 140829_0380

Und ich weiss nun nicht, ob ich mit den Leuten mal sprechen sollte, ob es nicht besser wäre, wenn Zingi offiziell hier bleiben dürfte. Dann könnte ich mit ihm zum Tierarzt, ihn chippen lassen, impfen und entwurmen. Und dann wäre es auch kein Problem, wenn er auf meine beiden Fellnasen treffen würde. Ich bin mir sicher, dass sich die drei blenden verstehen würde. Aber wie seht Ihr das, liebe Katzenhalter? Wie würdet Ihr in einem solchen Fall vorgehen?

Be Still

28 Aug

 

 

1001 Gewürze

26 Aug

Ein Ausflugsziel hier in Hamburg durfte ich mir natürlich nicht entgehen lassen. Und zwar die Manufaktur 1001 Gewürze, die sich in einem unscheinbaren Hinterhof in der Nähe des Bahnhofs Hamburg Barmbek versteckt.

1001-Gewuerze

Obwohl es die Manufaktur bereits seit über 11 Jahren gibt, habe ich sie erst vor vier Jahren durch Zufall entdeckt…und mich direkt in die raffinierten Gewürzmischungen verliebt. Schöpferin der würzigen Kreationen ist die ehemalige Grafikerin Bettina Matthaei, welche in ihrem «früheren Leben» unter anderem die bunten Knetmonster aus der Sesamstrasse geschaffen hat. Geführt wird die Manufaktur von ihrer Tochter Katharina Wilck – Frauenpower pur, kann ich da nur sagen!

140826_0357

Bereits im Gebäudeeingang schmeichelt sich der Duft von zahlreichen Gewürzen in die Nase. Kein Wunder, werden die Gewürze doch immer ganz frisch, ungemahlen und nur in Kleinmengen gekauft, damit ihr Aroma den Käufer lange erfreuen kann. Die Einzelgewürze werden dann pro Bestellung gemahlen, verarbeitet, abgefüllt und etikettiert – auf insgesamt 500 Quadratmetern und alles in liebevoller Handarbeit.

140826_0347 140826_0351 140826_0349 140826_0353 140826_0358

Genau das merkt man den Gewürzen und Gewürzmischungen auch an: die Leidenschaft, mit der sie entstanden sind. Seit Kurzem hat man als Kunde nun auch die Gelegenheit, direkt in der Manufaktur Gewürzmischungen zu kaufen. Wohl dem Gewürzliebhaber, der seine Kreditkarte zuhause lässt. Ich hatte sie heute leider mit dabei… ;o) Übrigens: In dem neu eingerichteten Seminarraum teilen Mutter und Tochter ihre Leidenschaft für Gewürze mit allen, die sich auch dafür begeistern können.

140826_0355 140826_0359

Ich freue mich auf jeden Fall schon sehr, meine neu erworbenen Schätze bald in der heimischen Küche einsetzen zu können.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 329 Followern an