Tag Archives: Rollgerste

Wild am Mittag

8 Apr

In unserer Tiefkühltruhe schlummert – unter anderem – immer noch Fleisch von einem Reh, das uns ein Kollege letztes Jahr geschossen hat. Da wir den Platz bald mal brauchen, müssen wir den Inhalt der Truhe so langsam aber sicher «abarbeiten». Heute Mittag gab es bei uns deswegen Fleisch und Gemüse aus dem Tiefkühler – natürlich nicht kalt, sondern ordentlich zubereitet. :o)

150408_2257

Reh-Hacktätschli mit Rollgerste und Topinambur
Für die Hacktätschli 350 Gramm Reh-Hackfleisch mit 1 zerdrückten Knoblauch-Zehe, 1 geraffelten Birne, 1 Eigelb und Semmelbrösel nach Bedarf gut mischen – nach Belieben würzen, ich habe dazu Salz, Zimt, etwas Kardamom, etwas Tonkabohne, Orangenschale, Sumach, Thymian, Pfeffer und Wattle-Seed genommen. Masse zu Tätschli formen und in einer Bratpfanne gut 15 Minuten beidseitig braten.
Rollgerste gut waschen, mit einer Zwiebel im Öl scharf anbraten, mit doppelter Menge Wildbouillon ablöschen und gut 30 Minuten (bis das Wasser weg ist) köcheln lassen.
Die geschnittenen Topinambur in Butter anbraten, salzen und zugedeckt erwärmen.
Für die Sauce habe ich von Knorr die Bratensauce S’Wunder genommen, mit einem Wasser-Rahm-Gemisch aufgekocht und mit der Würzmischung «Glorious Sauce» von 1001 Gewürze abgeschmeckt.

War ein super Mittagessen – ganz ehrlich. Vorallem die Hacktätschli sind mir so gut gelungen, dass ich die bestimmt wieder einmal nachkochen werde. :-)

%d Bloggern gefällt das: