Tag Archives: ausgezeichnet

Überraschendes Abendessen im Restaurant Ladurner, Vellau

18 Apr

Der Vorteil, ein Zimmer im Restaurant Ladurner zu buchen, liegt auf der Hand: man kann sich am Abend den Bauch vollschlagen, dazu ohne Reue und Gefahr mehr als ein Gläschen Wein trinken und hat dann nicht mehr weit bis ins Bett. Für mich war das gestern auch gut so, denn ich war so satt, dass ich mich kaum mehr bewegen konnte. Und geschmeckt hat der 7-Gänger ganz ausgezeichnet!!! Die drei Ausrufezeichen sind dabei nicht übertrieben, denn ich war mehr als positiv überrascht, in so einem kleinen Ort auf 980 m Höhe eine qualitativ so hochwertige Küche zu finden. Die Gerichte waren nicht nur für den Gaumen eine Freude, sondern auch für das Auge! Dazu die sehr freundliche Bedienung und das gemütlich-lockere Ambiente – ein schöner Einstieg in den Urlaub.

140417_8262

Serviettenknödel-Carpaccio mit Speck

140417_8264

Rindstatar mit Schnittlauch- und Olivenmousse

140417_8267

Apfel-Champagner-Süppchen

140417_8272

Zander und Sardelle auf Schnittlauchrisotto

140417_8274

Ravioli mit Lammfüllung an Sommertrüffel mit weissem Spargel

140417_8280

Hirschrücken auf Selleriepürée mit frittierten Mohn-Schupfnudeln

140417_8282

Variation von der Erdbeere mit weissem und dunklem Mousse au chocolat

Leider ist mein Bauch immer noch nicht so richtig in Ordnung – vielleicht hätte ich besser einen Gang ausgelassen. Aber dafür hat alles einfach zu gut ausgesehen. :-) In der Nacht war mir – wie in den letzten paar Tagen – wieder etwas unwohl und heute habe ich den ganzen Tag ausser einem Glas Naturjoghurt und einer Semmel nichts runterbekommen. Zu schade, denn das Frühstück im Restaurant Ladurner ist abwechsungsreich und grosszügig bemessen. Aber mein Magen muss sich ja erst wieder auf so grosse Portionen einstellen.

Weiter mit meiner kulinairschen Reise durch das Vinschgau und das Meraner Land geht es dann heute Abend. Verdient habe ich mir das Essen auf jeden Fall – mit dem ausgedehnten Spaziergang in den Gärten von Schloss Trautmannsdorff und einem Laufversuch von Velloi runter nach Meran, den ich vor Algund abgebrochen habe. Runterlaufen scheint genauso wenig mein Ding zu sein, wie hochlaufen. :o)

140418_Laufstrecke

%d Bloggern gefällt das: