In Sachen Küche…

12 Feb

…und wieder einmal läuft die Heizung nicht.

Aber zuerst zur Küche. Die ist nämlich heute gewachsen. Und ich staune, wie grosszügig sie wird. Ich hatte nämlich schon befürchtet, dass es etwas eng werden könnte. Und dann wäre das meine Schuld, weil ich doch die Küche selber entworfen habe. :o) Aber alles ist gut – so weit.

Negativ ist, dass wir vor gut einer Stunde die Heizung runterfahren mussten. Die hat ganz fürchterliche Geräusche von sich gegeben, vermutlich ist ein Lager kaputt oder mit der Schnecke für den «Hackschnitzeltransport» etwas nicht in Ordnung. Auf jeden Fall wird das Aufstehen morgen keine Freude, das sehe ich kommen. *seufz* Und das ausgerechnet jetzt, wo ich mich wirklich ein wenig krank fühle (Magen-Darm-Husten-Schnupfen-Geschichte). Aber nu, es ist, wie es ist. Oder so.

4 Antworten to “In Sachen Küche…”

  1. gsharald 13. Februar 2015 um 18:40 #

    Ich habe das „gefällt mir“ geklickt und zwar für Deine Küche.
    Für Dich habe ich einen Rat: Man muss sich nicht immer vordrängen, wenn es was zu verteilen gibt. Das hast Du nun davon. ;-)

    Wie war das Aufstehen heute Morgen? Ich weiß nicht, ob Du Dich erinnern kannst aber früher war das jeden Morgen so. Holz/Kohlen holen. Feuer anzünden und abwarten.

    Gute Besserung

    Liebe Grüße
    Harald

    • Charlotte 16. Februar 2015 um 22:00 #

      *bäh* als ob ich je drängeln würde… ;o) Und die Erinnerungen an die kalten Morgen mit Holz holen und so habe ich bereits erfolgreich verdrängt. *lach*
      Liebe Grüsse
      Charlotte

  2. TBW-Pur 12. Februar 2015 um 21:36 #

    sieht ja super toll aus!
    Gute Besserung für dich !
    lg tb

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: