Kwichteln und die Sache mit den Geschenken

15 Dez

Kwichteln

Wir, d.h. Freitag, Robinson und Dosie, hatten ja bereits letztes Jahr beim Kwichteln mitgemacht. Klar, dass wir auch dieses Jahr bei dieser Aktion nicht fehlen dürfen. Bei der Wahl der Geschenke waren wir uns dieses Jahr – im Gegensatz zu letztem Jahr – alle sehr einig. Vielleicht auch deswegen, weil wir uns noch heute über die Geschenke von letztem Jahr so freuen und deshalb nicht so knausrig sein wollen. Anders sieht das aus bei unserem zukünftigen Mitbewohner Zingaro. Der hat unserer Dosie beim Geschenke einpacken wohl einen gehörigen Strich durch die Rechnung gemacht. Aber seht selbst…

141215_1027

Sieht spiessig aus, hat es aber durchaus in sich…!

141215_1022

Das findet zumindest Zingaro, der sich das Baldikissen kurzerhand schnappt und…

141215_1024

…innerhalb von 5 Minuten…

141215_1028

…in seine Einzelteile zerlegt.

Tja, liebe zu bewichtelnde, wir entschuldigen uns in aller Form und auch im Namen von Zingaro für diese unerhörte Frechheit. Der Prolet wird es schon noch lernen…spätestens beim Kwichteln im nächsten Jahr. ;o)

Eine Antwort to “Kwichteln und die Sache mit den Geschenken”

Trackbacks/Pingbacks

  1. Kwichteln Teil I | Bonnie und Columbus - 23. Dezember 2014

    […] gestolpert, wusste sie gar nicht dass die drei auch einen haben. Hier findet ihr den Weg und hier den Beitrag zur Stinkerolle. Wie gesagt, wir dachten, WIR haben die Rolle schon fast zerstört. Aber […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: