Bautagebuch #8 – es ist vollbracht!

17 Nov

Endlich, der Abriss hat ein Ende. Christof und ich haben endlich alles rausgerissen, was wir rausreissen wollten und konnten. Jetzt sind fast nur noch die Handwerker an der Reihe. Der Zimmermann hat bereits angefangen – der Unterzug steht, so dass auch noch die letzte Wand, die tragende, rausgeschlagen werden konnte. Die Balken sind gebürstet und heute wird vermutlich die Riegelständerwand eingezogen. Bin auf jeden Fall schon gespannt, was mich erwartet, wenn ich von der Arbeit nach Hause komme. :-)

141116_0901 141116_0902 141116_0903

13 Antworten to “Bautagebuch #8 – es ist vollbracht!”

  1. Eva 17. November 2014 um 22:05 #

    krass es stehen wirklich nur noch die Grundmauern. Hoffentlich stürzt das Haus nicht ein :-) aber der Stützbalken ist ja auch noch da .. ;-)

    • Charlotte 21. November 2014 um 08:25 #

      *grins* Das wäre echt der Super-GAU, wenn das Haus einstürzen würde. Aber da wir gut planen, sollte das nicht passieren.

  2. TBW-Pur 17. November 2014 um 20:12 #

    wow da hattet ihr aber auch viel Arbeit, jetzt siehts schon schön aus , ich bin echt neidisch auf soviel Wohnraum ;) bin ja gespannt wie es mal fertig ausschauen wird … LG TB

    • Charlotte 21. November 2014 um 08:24 #

      Ja, wir waren echt fleissig in den letzten paar Wochen. Jetzt müssen wir nur noch die Handwerker koordinieren. Und es ist schön zu sehen, wie der neue Wohnraum nach und nach entsteht.
      Liebe Grüsse
      Charlotte

  3. marliesgierls 17. November 2014 um 18:16 #

    Das sieht ja schon geradezu wohnlich aus! So leer, es geht wirklich voran, lg Marlies

    • Charlotte 21. November 2014 um 08:22 #

      Ja, das ist wirklich beruhigend zu sehen, dass sich etwas tut. Beim Abriss habe ich schon inmmer mal wieder gedacht: Um Himmels Willen, wie soll das bloss enden… ;-)
      Liebe Grüsse
      Charlotte

  4. Reni 17. November 2014 um 12:29 #

    Oh, ich bin auch gespannt wie es weiter geht! Danke, dass du uns teilhaben lässt :-)
    Lieben Gruß,
    Reni

    • Charlotte 17. November 2014 um 13:46 #

      Liebe Reni, dann sind wir alle gespannt. Bei den Handwerkern weiss man ja auch nie so genau, wann sie nun da sind oder nicht. ;-)
      Herzliche Grüsse
      Charlotte

      • Reni 17. November 2014 um 13:56 #

        Hm, das ist wohl Länderübergreifend dasselbe mit den lieben Handwerkern! ;-)
        Viele Grüße,
        Reni

  5. Myriade 17. November 2014 um 11:40 #

    Ich kann das auf den Fotos schwer abschätzen: wie groß ist eigentlich dieses Haus ungefähr ?

    • Charlotte 17. November 2014 um 13:02 #

      Phuh, Du fragst Sachen. So über den Daumen gepeilt werden es wohl um die 160 m2 Wohnfläche sein…

  6. f27728476 17. November 2014 um 09:26 #

    Hallo Charlotte !
    Die Zimmer so ganz ohne Bauschutt jetzt gehts Aufwärts mit dem Bauvorhaben !!
    Macht Ihr auch neue Fenster rein ( wegen der Wärmedämmung ) ?

    Gruß
    Uli

    • Charlotte 17. November 2014 um 12:55 #

      Hi Uli
      Der grösste Teil der Fenster ist ziemlich neu. Die restlichen werden jetzt ersetzt.
      Liebe Grüsse
      Charlotte

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: