Menschliche Werte leben

23 Aug

140823_0221

Vom Dalai Lama habe ich bereits einige Schriften gelesen, aber heute war das erste Mal, dass ich diesen – mich beeindruckenden – Menschen das erste Mal live gesehen habe. Seine Art, die Dinge zu erklären und ab und an kleine Scherze einfliessen zu lassen finde ich sehr erfrischend, auch wenn ich mich manchmal schon sehr konzentrieren musste, um sein Englisch zu verstehen. Was der Dalai Lama heute sagte, spricht mir in den meisten Fällen sehr aus dem Herzen. Und ich bin gespannt, was die kommenden drei Tage noch bringen werden.

140823_0214 140823_0223

Advertisements

19 Antworten to “Menschliche Werte leben”

  1. Eva 25. August 2014 um 20:44 #

    ich hatte auch mal das Vergnügen, war aber unter mehreren Tausend Menschen (im Hallenstadion Zürich) und das meiste musste ich von der Leinwand absehen. Trotzdem wars bereichernd.

    • Charlotte 26. August 2014 um 16:53 #

      *grins* Ich habe mich im CCH auch nicht unbedingt einsam gefühlt. Aber mein Platz war insgesamt ganz zufriedenstellend – am ersten Tag sehr nahe, die restlichen Tage dann weiter hinten.

      • Eva 28. August 2014 um 19:33 #

        menschliche Werte..so ein schönes Wort, wenn es nur mehr gelebt würde. Ich erlebe zurzeit die Hölle auf Erden im neuen Job (Ausbeutung, Spardruck Kanton lässt grüssen), bin erneut am suchen und eine Wohnung brauche ich auch noch. Stehe kurz vor einem totalen Zusammenbruch mit Schafstörungen und schweren Suizidgedanken. Nach 3 Monaten in der Schweiz will ich nur eins: Geld sammeln und wieder weg. Nach nur 3 Monaten. Menschliche Werte – denkste. Es geht nur ums Geld, und was 3 Personen machen, kann ja auch eine alleine machen, so das Motto.
        Drück mir die Daumen, hab morgen und nächste Woche Vorstellungsgespräche. Und Wohnungsbesichtigung. Und und und

      • Charlotte 1. September 2014 um 20:09 #

        Au wei, au wei, ich hatte gehofft, dass es Dir im neuen Job gefällt. :-( Meine Daumen sind gedrückt – sowohl für einen neuen Job, als auch für die Wohnung!!! Des wird scho…Kopf hoch. Lass Dich bloss nicht zu sehr runterziehen, Deine Gesundheit ist mehr wert, als jeder Job!
        Ganz liebe Grüsse
        Charlotte

      • Eva 3. September 2014 um 08:21 #

        Hallo Charlotte

        Vielen Dank. Ich glaube ich habe zurzeit neben den ganzen Problemen noch einen Serotoninmangel (vor 3 Monaten stoppte ich ja die AD), was ich natürlich auch noch spüre. Aber ich kann diese Tabletten einfach nicht mehr schlucken, die letzten damals blieben wortwörtlich im Hals hängen. Ich bin dabei herauszufinden, was sonst noch den Serotoninspiegel erhönen könnte, was natürlich schwerig ist, da das Serotonin im Gehirn gebildet wird. habe da von Amaranth und Quinoa auf nüchternen Magen gelesen und von 5 HTP. Ich glaube, dass ich diesen Mangel wohl angeboren habe, nach meiner Langzeitstudie mit mr selber und mit AD’s und unzähligen Absetzversuchen.

        Danke fürs Daumendrücken, heute nochmals ein Vorstellungsgespräch.

        Liebe Grüsse
        Eva

      • Charlotte 19. September 2014 um 21:45 #

        Das ist sehr gut möglich, dass Du noch immer Absetzsymptome zeigst. Du hast die Tabletten ja auch lange genug geschluckt? Ich hoffe, dass sich an der Jobfront bei Dir etwas getan hat? War in den letzten Tagen sehr wenig mit den elektronischen Medien unterwegs. :-o
        Liebe Grüsse
        Charlotte

      • Eva 5. September 2014 um 13:24 #

        nach einem Zusammenbruch heute morgn habe ich mich nun krankschreiben lassen und werde kündigen.
        Stehe jetzt unter Temesta (seit Ewigkeiten nicht mehr gehabt, aber echt gut tut) und habe mit dem SSRI wieder angefangen. Die haben mich auch immer mehr beschimpft, da mir natürlich Fehler passsiert sind, ich hatte noch nie im Leben Schlafstörungen bis ich diesen Job begonnen habe. Echt mühsam sowas. Liebe Grüsse
        Eva

      • Charlotte 19. September 2014 um 21:57 #

        Auweh, sorry, dass ich nicht geantwortet habe!!! Das tut mir leid, dass Dich die Arbeit so fertig gemacht hat. Ist bestimmt das Beste, wenn Du dort nicht mehr arbeitest und erst mal schaust, dass es Dir wieder besser geht. Du findest bestimmt bald etwas anderes, das Dir besser gefällt. Vielleicht bei der Stellenwahl kritischer sein, als das letzte Mal, bzw. nur dort bewerben, wo Du ein gutes Bauchgefühl dabei hast.
        Liebe Grüsse und *umärmel*
        Charlotte

      • Eva 30. August 2014 um 07:36 #

        PS Es tut mir leid dass ich das auf deinen Blog geschrieben habe, gehört eigentlich nicht hierhin. Entschuldige.
        Ich wünsche Dir noch ein schönes Weekend.
        Liebe Grüsse
        Eva

  2. Tina 24. August 2014 um 11:28 #

    Wunderbar, das du diesen Besuch erleben kannst. Der Dalai Lama hat eine Art, die in unseren Herzen ankommt.
    LG Tina

    • Charlotte 25. August 2014 um 11:34 #

      Das stimmt, er ist ein sehr liebenswerter Mensch, finde ich auch.
      Liebe Grüsse
      Charlotte

  3. anneinsideoffice 23. August 2014 um 17:52 #

    Ach, Neid, geniesse die Tage!

  4. marliesgierls 23. August 2014 um 17:07 #

    Oh Steffi, da ist aber schön, so ein tiefgreifendes Erlebnis. Ich kann mir vorstellen, dass es anstrengend ist in der fremden Sprache zu folgen, ich denke, du wirst viel für dich herausziehen. liebe Grüße Marlies

    • Charlotte 23. August 2014 um 21:10 #

      Liebe Marlies, Englisch an sich wäre kein Problem. Aber das Englisch des Dalai Lama ist schon ziemlich speziell, weshalb das Folgen schon anstrengend sein kann. Es wird dann zwar alles auf Deutsch übersetzt, aber das ist dann halt nicht das Gleiche, weil die Wortwahl dann doch anders ist und vorallem der Ausdruck fehlt. Aber der heutige Tag war auf jeden Fall spannend.
      Liebe Grüsse
      Charlotte

  5. Myriade 23. August 2014 um 16:54 #

    Du bist bei einer 4-Tage Veranstaltung mit dem Dalai Lama !! Großartig!! Ich finde diesen Menschen sogar schon im Fernsehen äußerst eindrucksvoll, wie muss er in natura sein !

    • Charlotte 23. August 2014 um 21:06 #

      Ja, das ist wirklich eine tolle Sache. Habe mich letztes Jahr bereits angemeldet und bereue es nach dem ersten Tag auf jeden Fall nicht!
      Liebe Grüsse
      Charlotte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: