Heute nur Beifahrer

16 Aug

Auch wenn ich mich heute zu gerne hinter das Steuer gesetzt hätte……manchmal ist es schon gut, dass alles seine Richtigkeit hat – vorallem dann, wenn die Fahrzeuge so schwer sind, wie die heutigen. Es wird schon noch eine Gelegenheit kommen, bei der ich selber einen Panzer steuern darf. :o) Nicht, dass ich ein so ausgesprochener Waffennarr wäre, aber diese schweren Fahrzeuge üben auf mich schon eine gewisse Faszination aus.

Die Fahrt mit dem Haubitzenpanzer war ja schon ganz nett,…

140816_0099 140816_0102 140816_0150

…aber der Fahrer des Schützenpanzers war doch einiges schneller unterwegs. So schnell, dass ich danach einige Matschspritzer von Gesicht und Kleidung wegkratzen musste. :-D

140816_0112 140816_0141

Bei der Runde mit dem Bergungspanzer regnete es dann in Strömen, so dass ich meine Kamera lieber in Sicherheit brachte.

140816_0156

Advertisements

9 Antworten to “Heute nur Beifahrer”

  1. Eva 17. August 2014 um 19:29 #

    cool. Bin ja kein Kriegs- und Militärfan, aber mal in so einem Panzer mitfahren, dat wär schon geil.

  2. nandalya 17. August 2014 um 09:20 #

    Ich mag mitfahren! :D

    • Charlotte 23. August 2014 um 20:47 #

      Ja, das hätte Dir möglicherweise auch gefallen. Wenngleich die Geschwindigkeit beim Panzer nicht so hoch ist. Dafür das Gelände sehr spannend. :-D

  3. giftigeblonde 17. August 2014 um 07:52 #

    Ansehen tu ich mir solches Gerät auch, würde mich allerdings nicht draufsetzen,..
    schönen Sonntag, liebe Charlotte!

  4. gsharald 17. August 2014 um 06:54 #

    Bist Du jetzt beim Militär gelandet. Ich war bei der Bundeswehr bei einem Panzerbataillon habe aber noch nie einen Panzer von innen gesehen.
    LG Harald

    • Charlotte 23. August 2014 um 20:44 #

      Für Militär bin ich inzwischen dann doch etwas zu alt. ;-) Das waren alles ausrangierte Panzer, die von Privatleuten gekauft wurden und unterhalten werden. Irgend ein Hobby muss man ja haben. Und ich hatte das Glück, dass ich nun mal mitfahren durfte – schon mal lustig, so etwas zu erleben.
      Liebe Grüsse
      Charlotte

  5. Myriade 16. August 2014 um 22:21 #

    Mein Gott ! Wem hat die Schweiz den Krieg erklärt ?

    • Charlotte 23. August 2014 um 20:25 #

      *lach* Wir doch nicht. Das waren alles Fahrzeuge, die in privatem Besitz sind (manche kaufen sich einen Zweitwagen, andere einen Panzer). Und die Kiesgrube wurde für diesen Anlass gemietet…..natürlich alles von den notwendigen Behörden abgesegnet…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: