Blablablabla…

19 Jun

Stroop-Effekt, retroaktive Interferenz, Allais Paradox, framing, Chunks,phonologische Schleife, Parietallappen, Fovea, selektive Aufmerksamkeit, Kosslyn et al, Gestaltprinzipien, Gist, Scholastik, operandes KonditionierenSkinnerBindungMerkmals-Integrations-TtheoriePlatonkognitiveWendeSpotlight-Metapherbottom-updychotischesHörenGenomeMaterialismusRationalismusLaMettrieCuein-ParadigmaBehaviorismusVerarbeitungstiefeJeanPiagetWilhelmWundtBayes-Theoremblablablabla…

140619_9533

Morgen sind noch einmal zwei Prüfungen und am Samstag noch eine und dann ist es durch, für dieses Semester – ich bin so froh. In meinem Kopf herrscht ein Chaos an Wort- und Satzfetzen, die sich zu einem grauen Einheitsbrei vermischen. Nervös ist absolut kein Ausdruck und ich weiss, dass ich diese Nacht wieder nicht werde schlafen können, wenn ich nicht auf die unvermeidlichen kleinen, weissen Tabletten zurückgreife. Dieses Mal lieber früher, als das letzte Mal. *seufz* Hoffentlich ist mein Kopf morgen etwas aufgeräumter, als er es im Moment ist. So aufgeräumt, wie die Blüte dieses Spitzwegerichs…

Advertisements

10 Antworten to “Blablablabla…”

  1. marliesgierls 20. Juni 2014 um 19:27 #

    Die Blüte ist wirklich prächtig angeordnet. Das wird schon klappen, was bin ich froh, dass das alles schon lange vorbei ist, den Stress brauche ich nicht noch einmal. Ich kann die gut verstehen, liebe Grüße Marlies

    • Charlotte 20. Juni 2014 um 19:46 #

      Nach dem Betriebsökonomiestudium sagte ich mir auch, dass ich mir das nicht mehr antun werde. Und siehe da, was mache ich…!? ;-)
      Liebe Grüsse und einen schönen Abend
      Charlotte
      PS Deine Fussballbrötchen sind allerliebst! Habe sie erst kurz beim „Reader überfliegen“ gesehen.

  2. Houdini 20. Juni 2014 um 13:19 #

    Ich drücke gerade jetzt die Daumen, Nachmittag 15:20 MEZ, vielleicht hilft es.
    Was ist das denn für eine Schule?

    • Charlotte 20. Juni 2014 um 19:44 #

      Hat vielleicht bei der zweiten Prüfung gewirkt. :-) Es ist keine Schule, sondern ein Studium – Psychologie. Da werde ich noch einen langen Atem brauchen und viele Prüfungen überstehen müssen, bis ich dort stehe, wo ich stehen möchte. *seufz*

      • Houdini 24. Juni 2014 um 02:31 #

        Für mich ist die Uni Zürich auch eine Schule, :-) vor allem heute mit den vielen Prüfungen. Die ETH war schon vor 40 Jahren eine Schule.

      • Charlotte 25. Juni 2014 um 21:15 #

        Hmm. Kann man auch so sehen. Für mich bedeutet Schule jedoch schon noch etwas anderes, als eine Hochschule. Schule ist bei mir sehr negativ konnotiert: Frontalunterricht, Zwang, nutzloses Wissen, auswendig lernen, Willkür, Mobbing, unmotivierte Lehrer, etc., etc.

  3. f27728476 20. Juni 2014 um 07:12 #

    VIEL GLÜCK BEI DEN PRÜFUNGEN !!!
    Ps: Dies alles MERKEN ??? Für was gibt es Prof. Dr. Tante Google ??? :-)
    Gruß
    Uli

    • Charlotte 20. Juni 2014 um 19:39 #

      Danke! :-) Google ist gut, aber so ein bisschen Basiswissen schadet vermutlich auch nicht.
      liebe Grüsse
      Charlotte

  4. RK 19. Juni 2014 um 22:02 #

    Ach herje :) Na dann drücke ich mal die Daumen, dass es bei den letzten beiden Prüfungen gut läuft für dich! Ich habe das ganze Prüfungstheater zum Glück alles hinter mir … bin ich durchaus froh ;-)

    • Charlotte 20. Juni 2014 um 19:38 #

      Danke! Dieses olle Prüfungstheater werde ich jetzt jedes halbe Jahr haben…bis das Studium durch ist…oder ich vorher aufgebe. Naja, mal schauen… Kann auf jeden Fall verstehen, dass Du froh bist, es hinter Dir zu haben.
      Liebe Grüsse
      Charlotte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: