Frühlingslied

1 Apr

140401_7917

Die Luft ist blau, das Tal ist grün,
die kleinen Maienglocken blühn
und Schlüsselblumen drunter;
der Wiesengrund ist schon so bunt
und malt sich täglich bunter.

140401_7919 140401_7918

Drum komme, wem der Mai gefällt,
und freue sich der schönen Welt
und Gottes Vatergüte,
die diese Pracht hervorgebracht,
den Baum und seine Blüte.

Ludwig Hölty

Advertisements

2 Antworten to “Frühlingslied”

  1. WoDuWo 1. April 2014 um 22:59 #

    Die sind aber wunderschön! – Ich mag die am ersten Bild besonders, bei uns nennt mn die im Volksmund „Pfeiffenstierer“

    Liebe Grüße
    Franz

    • Charlotte 1. April 2014 um 23:07 #

      *lach* Bei uns heissen sie Trummelschlegeli. Ich bin richtig begesitert, dass ich endlich wieder Blumen fotografieren kann und ich weiss auch schon, was ich mir als nächstes für meine Kamera kaufen möchte… Wenn ich mal wieder Geld rumliegen habe. ;-)
      Bald blühen die Tulpen, muss mal schauen, ob ich ein Bild so hinkriege, dass man den ganzen blühenden Garten auf einmal sieht – bin nämlich ganz verliebt in ihn. :-)
      Liebe Grüsse
      Charlotte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: