Auf dem Mittagsspaziergang aufgefallen #3

8 Mrz

140308_1160028

Hab doch tatsächlich mal wieder einen botanischen Garten entdeckt. Nicht sehr gross und noch wirkt er etwas kahl. Aber das wird… :-)

140308_160019 140308_1160022 140308_1160024 140308_1160026

Advertisements

8 Antworten to “Auf dem Mittagsspaziergang aufgefallen #3”

  1. Houdini 9. März 2014 um 01:46 #

    Die Pflanzen in den schönen Glasdomen wachsen hier im Freien, mit Glück im eigenen Garten, dafür geht mir ein Rosmarin nach dem anderen ein und die kleine Feige macht zu meiner Enttäuschung kaum Fortschritte, vielleicht giessen wir zu stark.
    Ich wünsche weiter schöne Spaziergänge.

    • Charlotte 10. März 2014 um 22:28 #

      Vielleicht ist der Boden für den Rosmarin und die Feige zu kompakt? So viel ich weiss, mögen die beiden Pflanzen lockere, durchlässige Böden. Und der Rosmarin mag es gar nicht, wenn er zu oft gegossen wird. Lieber etwas zu trocken halten, das kann er besser ab. Auf meinen Rosmarin würde ich liebend gerne verzichten, wenn bei mir dafür die Bougainvillea wachsen würde. :-)
      Liebe Grüsse
      Charlotte

  2. giftigeblonde 8. März 2014 um 20:52 #

    Schöne Bilder!
    Ich war heute auch in der Botanik :-) und bin auf Enten gestoßen, leider gabs noch keine Babys,..auf die warte ich schon gespannt!
    Liebe Grüße Sina

    • Charlotte 10. März 2014 um 22:16 #

      Oooh, Baby-Enten sind so süss. Und die Enten-Eltern sind auch immer so niedlich, wenn sie sich um den Nachwuchs sorgen: quack, quack, quack, … :-D

      • giftigeblonde 11. März 2014 um 11:57 #

        Genau, leider gabs noch keine :-(
        Aber dafür große :-)

        lg Sina

  3. Britta 8. März 2014 um 19:13 #

    Coole Gewächshauskugeln! DIE würden mir hier auch noch gefallen ;) (wir sind grad auf der Suche nach einem preiswerten aber stabilen Tomaten-etc-Haus…)
    Schöner Spaziergang!
    Liebe Grüße,
    Britta

    • Charlotte 10. März 2014 um 22:07 #

      Liebe Britta, das habe ich mir auch gedacht, wie ich die Gewächshäuser gesehen habe. Ich bin auch noch auf der Suche nach einem Frühbeet und einem Tomatenhäuschen. Aber die Suche gestaltet sich schwierig: was mir gefällt, ist viel zu teuer und was ins Budget passt, gefällt mir nicht so gut und ist ausserdem zu wenig stabil. Werde morgen mal Lotto spielen…vielleicht wird es dann ja auch was mit solchen Halbkugeln. ;-)
      Herzliche Grüsse
      Charlotte

      • Britta 10. März 2014 um 22:17 #

        DAS ist eine sehr gute Idee, liebe Charlotte!
        Wir sind erstmal in die Umgestaltung des Beetes eingestiegen, das Gerätehäusle steht (jedenfalls in „roh“, wird noch holzverkleidet) und demnächst beginnt der HochBeetBau ;) damit man sich im Alter nicht so bücken muss! *g*
        Jedenfalls… Lottogewinn wäre nicht schlecht! Dann kämen auch hier solche oder ähnlich futuristische Gewächshäuser in den Garten!
        Schönen Abend Dir!
        Herzliche Grüße,
        Britta

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: