Gerüche für’s Gemüt

30 Jan

Es gibt Gerüche, bei denen  sich meine Grundstimmung gleich einiges aufhellt, wenn sie meine Nase treffen. Zum Beispiel der Duft von blühenden Hyazinthen. Erstaunlich, wie intensiv meine drei Indoor-Pflänzchen duften – durch das ganze Haus bis hin ins Schlafzimmer riecht es nach Frühling. Sooo schön!

140130_6688 140130_6687

Inzwischen blühen auch die Mini-Narzissen. Und ich bin ganz froh, dass Freitag diese nicht einmal mit dem Hinterteil anschaut – die sind nämlich giftig.

140130_6685

Ich mag mein Mini-Frühlingsgärtchen zuhause. Und bin inzwischen gar nicht mehr so sicher, ob ich überhaupt noch einmal richtigen Winter mit viel Schnee haben will. Leider fragt mich dazu niemand nach meiner Meinung, bzw. wenn es Winter sein will, dann ist Winter. Basta. *seufz*

Advertisements

22 Antworten to “Gerüche für’s Gemüt”

  1. My Treasure Josephine 1. Februar 2014 um 17:36 #

    Deine Blütenbilder haben mich motiviert, mal wieder meine Pastelkreide herauszuholen, um zu malen. Ich liebe Blüten in Pastel und natürlich in der Natur…..

    • Charlotte 2. Februar 2014 um 18:17 #

      Das freut mich! :-) Zeigst Du mal eines? Ich mag Pastelkreiden sehr…Freitag leider auch. Ist immer ein wenig anstrengend zu malen, wenn er in der Nähe ist. *lach*
      Liebe Grüsse
      Charlotte

      • My Treasure Josephine 2. Februar 2014 um 18:31 #

        würde ich gern machen. ich werde auf fine´s seite eine weitere seite einrichten und dort mal die eine oder andere naive Malerei zeigen. Übrigens deine selbstgemalten Bilder sind auch irre. Schaffst du es eigentlich tatsächlich einmal in der Woche kreativ zu sein ? ( Ich war mal etwas länger auf deinem Blog unterwegs. Ich bin durch meine Tochter hier hineingeraten, eigentlich schrieb sie erst über Fine. Und was die Gestaltung des Blogs angeht, finde ich deinen sehr gut gelungen )

  2. Reni 31. Januar 2014 um 07:35 #

    Wieder sehr schöne Fotos von den Frühlingsblühern! Für’s Wochenende hol ich mir auch einen Strauß…..Narzissen oder Anemonen oder doch Tulpen? Mal seh’n.
    Lieben Gruß
    Reni

    • Charlotte 31. Januar 2014 um 22:59 #

      Danke Reni! Hast Du Dir bereits einen Strauss geholt? Wofür hast Du Dich entschieden?
      Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir!
      Liebe Grüsse
      Charlotte

      • Reni 3. Februar 2014 um 08:05 #

        Hallo Charlotte, danke für die Nachfrage.
        20 rote Anemonen zieren meinen Küchentisch und ich konnte mich schon das ganze Wochenende daran erfreuen.
        Einen guten Wochenstart für dich!
        Lieben Gruß
        Reni

  3. Sophie L. 30. Januar 2014 um 21:50 #

    Super série Charlotte, très belles couleurs et super gestion du bokeh.
    bonne soirée

    • Charlotte 31. Januar 2014 um 22:33 #

      Merci, Sophie! Ces fleurs sont si belles, j’éspère que le printemps viendra vite. :-)
      Bonne nuit
      Charlotte

  4. marliesgierls 30. Januar 2014 um 14:58 #

    Das kann man ja förmlich riechen. Allerdings duften meine Tulpen momentan so stark, dass ich schon allergisch reagiere, aber ich wollte sie trotzdem nicht rausschmeißen.
    lg Marlies

    • Charlotte 30. Januar 2014 um 17:32 #

      Auweh, allergisch auf Tulpenduft? Oder eher auf den Blütenstaub? Ich bin zum Glück auf nichts (mehr) allergisch. Hier oben wäre das auch zu schlimm – vorallem in der Heuzeit. *lach*
      Liebe Grüsse
      Charlotte

      • marliesgierls 30. Januar 2014 um 17:40 #

        Eigentlich bin auch nicht allergisch, aber von dem starken süßlichen Duft bekomme ich Kopfschmerzen, bei Hyazinthen passiert mir das auch manchmal. Ich stelle sie aber trotzdem in die Vase, weil ich sie so schön finde.
        lg Malries

      • Charlotte 31. Januar 2014 um 22:19 #

        Ach so, ja das kenne ich von mir auch, dass starke Gerüche Kopfschmerzen verursachen können. Wobei mir das eher bei synthetischen Gerüchen passiert (Raumdüfte und so).
        Liebe Grüsse
        Charlotte

  5. giftigeblonde 30. Januar 2014 um 14:35 #

    Ich wollte heute irgendwas im Töpfchen kaufen, entweder Kräuter oder Blumen.
    Leider gabs nur wirklich ganz grausliche Pflanzen, die hätten mein Gemüt nicht erfreut.
    So hab ich mir knalllila Tulpen gekauft grins.

    Zu den Wohlgerüchen:
    Da gehört für mich dazu:
    Apfel-mit Zimt Duft (Apfelkuchen oder Apfelkompott zb)
    frisch gemähter Rasen
    frischer Kaffee
    Der Duft des Meeres,..puh ich glaube da muss ich direkt mal ein eigenes Post machen damit, sosnt spreng ich den Rahmen hier.

    Liebe Grüße und noch viele Wohlgerüche!

    • Charlotte 30. Januar 2014 um 17:30 #

      Tulpen sind doch eine gute Alternative zu Kräutern im Topf. Ich wollte mir heute auch Tulpen besorgen, aber ich habe sie nicht in der Farbe gefunden, die mir vorschwebt. Also warte ich noch ein wenig.
      Deine Gerüche finde ich übrigens super….bis vielleicht auf den Duft des Meeres – je nach Meer… ;-) Bin auf den Duftpost gespannt. *grins*

      Ich wünsche Dir einen wunderschönen Abend (mit Apfel-Zimt-Duft?)!
      Charlotte

      • giftigeblonde 30. Januar 2014 um 18:26 #

        Die sind wunderschön meine Tulpen bin ganz verliebt, aber nur weil die Farbe sooooo klasse ist!
        Und ich bin kein Lila fan ggggg.

        Duft des Meeres und nicht Gestank…;-)

        Das Duftposting ist in Arbeit…dauert noch was.

        Apfel Zimt kann ich heute nicht dienen, naja doch, Apfelkompott gabs zum Nachtisch heute ggggg

  6. nandalya 30. Januar 2014 um 13:43 #

    General Winter und die Yuki-onna, haben nun mal eigene Ideen. Aber Blumen und Wohlgerüche helfen auch durch die grauen Tage, durch Eis und Schnee und Kälte :-)

    • Charlotte 30. Januar 2014 um 17:23 #

      Absolut. Und ab und zu ein schönes Wannenbad. Und morgen ein paar gemütliche Stunden in der Sauna. *freu*

  7. BambooBlog 30. Januar 2014 um 11:19 #

    Meine Narzissen sind schon wieder verblüht. Aber Du gibst mir die Anregung, mir neue zu kaufen, Vor allem Hyazinthen für den Frühlingsduft. Und nein, ich brauche auch keinen Winter mehr.
    Liebe Grüße
    Ulrike

    • Charlotte 30. Januar 2014 um 17:13 #

      Da sind wir uns ja einig, liebe Ulrike. Eigentlich wollte ich mir heute noch einen Strauss Tulpen kaufen, aber ich habe keine in der Farbe gefunden, die mir vorschwebt.
      Herzliche Grüsse
      Charlotte

  8. Britta 30. Januar 2014 um 11:16 #

    So schön viel Farbe! Gefällt mir gut!
    (wo gibts jetzt bitte das update für DuftInternet? :) )
    Genieße Deine Frühlingsblümchen!
    Herzlich,
    Britta

    • Charlotte 30. Januar 2014 um 17:12 #

      Danke Britta, die Blumen geniesse ich wirklich. Duftinternet wäre in manchen Fällen schon schön….aber in manchen auch eher nicht. *grins*
      Liebe Grüsse
      Charlotte

      • Britta 30. Januar 2014 um 17:59 #

        ;) wohl wahr… ha!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: