Weekly Photo Challenge: Beginning

8 Jan

Normalerweise bin ich nicht so ein Aufgabenmitmachfreak. Aber ich denke, dass mir der Versuch nicht schaden könnte, vorgegebene Themen in einem Bild umzusetzen. Bis jetzt habe ich ja immer nur für mich geknipst – nach Lust und Laune, was mir gerade an schönen Motiven vor die Linse geriet. Deswegen habe ich mir vorgenommen, bei der wöchentlichen Foto-Aufgabe von WordPress.com mitzumachen. Ich bin überzeugt, dass mich das im Fotografieren weiterbringen kann, wenn ich mich mit einem vorgegebene Thema auseinandersetzen und mir überlegen muss, was dazu passen könnte und wie ich meine Gedanken, die ich zu diesem Thema habe, in ein Bild bringen kann. In ein aktuelles Bild – nichts aus dem Archiv. Und zwar will ich – so weit es die Aufgabe nicht anders erfordert – nur schwarz-weisse Bilder verwenden. Ganz so wie früher, als ich mit dem Fotografieren angefangen habe, damals zwar mit sw-Filmen, die ich im Labor selber entwickelt und vergrössert habe.

Das momentane Thema «Anfang» passt ja auch ganz wunderbar zu meinem ersten Beitrag. Als Motiv habe ich die Triebe von den Krokussen gewählt, die in meinem Garten neckisch aus dem Boden winken. Für mich stehen diese Treibe als Inbegriff für den Anfang des Frühlings…auch wenn im Januar eigentlich noch keine Frühlingsgefühle aufkommen sollten…

140108_6265

Created for the Weekly Photo Challenge: Beginning

Advertisements

14 Antworten to “Weekly Photo Challenge: Beginning”

  1. Sreejith Nair 9. Januar 2014 um 10:18 #

    Beautiful image for the theme, and selection of monochrome was superb.

    • Charlotte 9. Januar 2014 um 11:18 #

      Thank you, I’m pleased to hear that you like it.

  2. Stefan 8. Januar 2014 um 21:58 #

    Eine schöne Idee, die Bilder in Schwarz/Weiß zu halten und zudem von Dir Klasse umgesetzt.
    Liebe Grüsse
    Stefan

    • Charlotte 9. Januar 2014 um 00:41 #

      Danke Stefan, das freut mich!
      Lieber Gruss
      Charlotte

  3. giftigeblonde 8. Januar 2014 um 19:24 #

    Schönes Foto, ich mag SW Fotografie total gerne.

    • Charlotte 9. Januar 2014 um 00:40 #

      Ich auch. Habe früher fast ausschliesslich sw fotografiert. Und jetzt werde ich wieder ein bisschen damit anfangen.

      • giftigeblonde 9. Januar 2014 um 12:34 #

        Unser Hochzeitsfotograf hat ganz viele in SW gemacht von uns, die fand ich besonders schön!
        Werde deube challenge natürlich weiter verfolgen!

        Liebe Grüße Sina

      • Charlotte 10. Januar 2014 um 01:08 #

        Kann ich mir gut vorstellen, dass die ganz zauberhaft waren. Hochzeitsfotos in sw finde ich sowieso sehr schön – keine Farben, die vom Wesentlichen, nämlich von den beiden Hauptpersonen ablenken. :-)
        Liebe Grüsse
        Charlotte

      • giftigeblonde 10. Januar 2014 um 18:18 #

        Ja wirklich, dabei war das vor 21 Jahren noch gar nicht so „modern“
        Liebe Grüße Sina

  4. marliesgierls 8. Januar 2014 um 19:01 #

    Genau das habe ich mir auch gedacht, als ich mich entschlossen habe bei A Photo A Day mit zu machen. Jeden Tag eine Vorgabe, das ist nicht so leicht, aber dabei lernt man viel und Spaß macht es auch, das ist die Hauptsache. Sehr schön die Krokusse.

    • Charlotte 9. Januar 2014 um 00:28 #

      Jeden Tag ein Foto mit Vorgabe wäre mir wohl zu viel, denke ich. Wöchentlich ist für mich gerade recht. Zum Eingewöhnen. :-)
      Liebe Grüsse
      Charlotte

  5. absengeralois 8. Januar 2014 um 18:28 #

    Super!

  6. nandalya 8. Januar 2014 um 17:53 #

    Am Anfang war das Leben :-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: