esseria

21 Dez

Lene hat mich heute zum Abendessen in ein Restaurant eingeladen, das ich noch gar nicht kannte. Was höchst ungewöhnlich ist! Denn verfressen wie ich bin, bin ich über die meisten guten Küchen in meiner Nähe normalerweise bestens unterrichtet. Vielen Dank noch einmal, liebste Lene, das Essen war hervorragend und der Mirabellen-Likör ein perfekter Abschluss eines lustigen Abends!

Vorspeise Hauptgang Nachtisch

Fotos: handyqualität :-(

Advertisements

17 Antworten to “esseria”

  1. Eva 22. Dezember 2013 um 16:16 #

    hihi der Titel find ich sehr gut :)

    • Charlotte 22. Dezember 2013 um 21:48 #

      Leider nicht auf meinem Mist gewachsen: das Restaurant heisst so. :-D

      • Eva 23. Dezember 2013 um 11:01 #

        hihi, da muss ich unbedingt mal hin.

      • Charlotte 23. Dezember 2013 um 18:41 #

        Lohnt sich, die Küche ist echt gut.

  2. Britta 22. Dezember 2013 um 02:09 #

    Mjammi… ich HABE Hunger!
    Sieht DAS lecker aus! Qualiatativ nix auszusetzen!
    Beim nächsten Restaurantbesuch möcht ich MIT!
    ;)

    • Charlotte 22. Dezember 2013 um 03:17 #

      Oh, ich hoffe, dass Du inzwischen etwas zu essen bekommen hast. Das Essen war wirklich toll und auch die Bedienung sehr freundlich. Werde in der Neujahrswoche mit meinen Eltern dorthin essen gehen…..dann kommt Bildernachschub. Dann bist Du wenigstens virtuell mit dabei. ;-)
      Liebe Grüsse und gute Nacht
      Charlotte

      • Britta 22. Dezember 2013 um 07:59 #

        Guten Morgen, liebe Charlotte!
        Virtuell essen gehen? ;) ich freu mich schon!
        Sag mal… was war das da für eine lecker aussehende Vorspeise? Hatte ich gestern vergessen zu fragen. Sieht toll aus!
        Einen schönen 4. Advent wünsche ich Dir!
        Herzlich!
        Britta

      • Charlotte 22. Dezember 2013 um 21:43 #

        Liebe Britta, das waren Kabierfleischbällchen auf einem Ingwer-Mango-Chutney mit Filo-Heu. Gell, das Auge konnte da richtig schön mitessen. :-)
        Hab einen schönen Wochenstart!
        Liebe Grüsse
        Charlotte

  3. giftigeblonde 22. Dezember 2013 um 01:54 #

    Ohh wie gut das aussieht!
    Die Bilder sind doch gut,..wenn man das mit meinen und nicht mit deinen Qualitätsansprüchen sieht hiiihi.

    • Charlotte 22. Dezember 2013 um 03:15 #

      Und so schnell abgewaschen – ich sage Dir… :-D
      Jaaaa, die Bilder sind ja nicht soooo superschlecht. Sie sind halt einfach zu pixelig, das mag ich nicht so sehr leiden, wenn ich den Effekt nicht suche.

      • giftigeblonde 22. Dezember 2013 um 11:59 #

        haha ja stimmt,..hast du keine Spülina?

      • Charlotte 22. Dezember 2013 um 21:45 #

        Doch doch, habe ich schon. Aber einräumen muss man ja trotzdem. Und putzen. Und so…

      • giftigeblonde 23. Dezember 2013 um 13:37 #

        Stimmt, putzen ist sowieso ein Reizwort wäähh

      • Charlotte 23. Dezember 2013 um 18:49 #

        Wem sagst Du das! Meine Küche sieht jetzt bereits aus, wie ein Schlachtfeld. :-( Dieses Mal übrigens ohne Freitags Hilfe…

      • giftigeblonde 23. Dezember 2013 um 18:51 #

        hast du das arme Tierchen in den Keller gesperrt? ggggggggg

  4. einfachtilda 21. Dezember 2013 um 23:08 #

    Ohh, das sieht lecker aus, zum Glück bin ich satt :-D

    • Charlotte 22. Dezember 2013 um 03:13 #

      Es war auch richtig super-lecker-schmecker-toll. :-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: