Kochen für’s Ich

14 Dez

Mir war heute mal wieder nach Kalbshaxe, schön geschmort im Bräter und gut gewürzt. Zeit wurde es, dass ich auch für mich alleine mal etwas Richtiges koche – mein TK-Pizza-Verbrauch ist nämlich in den letzten Wochen ziemlich gestiegen. So kann es ja nicht weitergehen. Also gabe es eben Kalbshaxe mit Kürbis, extrem lecker. Aber auch etwas zu viel, wie üblich..

131214_4667 131214_4678

Advertisements

7 Antworten to “Kochen für’s Ich”

  1. giftigeblonde 15. Dezember 2013 um 21:40 #

    Köstlich sieht das aus.
    Ich selber sollte die nächsten Tage am besten gar nix essen,..weder Kalbshaxen noch anderes nahrhaftest.
    Soviel wie wir in Prag geschlemmt haben…ggg

    Liebe Grüße!

    • Charlotte 15. Dezember 2013 um 21:59 #

      Oh ja, Du hast es ordentlich krachen lassen. Ich habe immer noch das Bild dieser Marzipanschnitte vor Augen – lecker. Wobei: nicht mehr heute. ;-)
      Nimm die Weihnachtstage schlemmermässig noch mit, dann hast Du etwas, dass Du Dir für’s neue Jahr vornehmen kannst. *lach*
      Ganz liebe Grüsse und eine gute Nacht
      Charlotte

      • giftigeblonde 15. Dezember 2013 um 22:00 #

        welche Marzipanschnitte????
        gggggg welche meinst du denn Charlotte?

  2. Kathrin's Photo Pictures 14. Dezember 2013 um 19:50 #

    Hmmmm das sieht lecker aus und hat auch bestimmt gut geschmeckt.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.

    Herzliche Grüße

    Kathrin

    • Charlotte 15. Dezember 2013 um 00:03 #

      Liebe Kathrin

      Ja, war lecker, nur eine Spur zu würzig. Habe das Gefühl, ich müsste eine Pipeline zum Bett legen. :-D

      Dir auch ein schönes Wochenende – ganz liebe Grüsse
      Charlotte

  3. lamiacucina 14. Dezember 2013 um 19:00 #

    fabelhaft :-)

    • Charlotte 15. Dezember 2013 um 00:02 #

      In der Tat. Den Wein hatte ich übrigens das erst Mal aufgrund eines Kalbshaxen-Beitrages von Dir gekauft. :-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: