Wenn das Herz in die Hose rutscht

26 Okt

Grosse Briefumschläge sind oft ein schlechtes Zeichen, wenn sie in Verbindung mit einer Bewerbung im Briefkasten liegen. Noch schlechter ist es meistens, wenn der Umschlag lange vor der erwarteten Zeit im Briefkasten liegt. Ich hasse grosse Briefumschläge!

131026_Totenkopf

Und ausgerechnet heute lag ein solcher Briefumschlag in meinem Briefkasten. Absender ZHAW – Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaft. Da, wo ich meine Prüfung für das Psychologiestudium hatte. Wo ich die Hürde für die schriftliche Prüfung geschafft hatte. Wo ich die schriftliche Prüfung geschafft hatte. Wo ich zum Assessment eingeladen wurde. Und wo ich eigentlich bis zum 25. Januar hätte warten müssen, bis ein Bescheid kommen sollte. Am liebsten hätte ich den Umschlag gleich ungeöffnet in den Müll geworfen. Aber ich konnte mich doch überwinden und habe das Teil aufgerissen: die Rückseite von einem meiner Arbeitszeugnisse grinste mich als erstes hämisch an. Na toll, ich wusste es ja, nichts ist mit Psychologiestudium. Automatisch drehte ich das Dossier in die richtige Richtung, um zu lesen, woran ich beim Assessment gescheitert bin. Und beim zweiten Satz rutschte das Herz husch wieder an den richtige Platz: ICH HABE ES GESCHAFFT!!! Ich habe das Aufnahmeverfahren für das Psychologiestudium mit Erfolg absolviert. Und zwar so gut, dass ich nicht mehr warten muss, bis alle Kandidaten geprüft wurden. Weil ich in der Rangliste so weit vorne bin, dass mir niemand mehr den Platz streitig machen kann. Juhuiiiiii!

Und ich wäre nicht ich, wenn mich nach dem ersten Glücksgefühl nicht gleich die ersten Zweifel überfallen hätten: ist das nun wirklich das Richtige für mich? Soll ich nun wirklich zusagen? Werde ich das Studium schaffen. Den Bachelor? Den anschliessenden Master? Die darauf folgende Therapeutenausbildung? Kann ich mir die Tätigkeit als Psychologin für den Rest meines Lebens vorstellen?

Viel Zeit habe ich mir heute für diese Fragen genommen. Und ich habe noch Zeit bis Mitte November, um meinen Platz an der Hochschule zu bestätigen. Aber ich bin mir bereits zu 98% sicher, dass es der richtige Weg ist. Aber nun werde ich erst einmal noch ein Wochenende darüber schlafen.

131026_3539

Begossen habe ich die bestandene Prüfung natürlich auch. Weil so ein ganz klitzekleinbisschen stolz bin ich schon auf mich…

Advertisements

27 Antworten to “Wenn das Herz in die Hose rutscht”

  1. Jackie 28. Oktober 2013 um 12:07 #

    Congratulations! :-D

  2. twilight 27. Oktober 2013 um 15:57 #

    Das ist doch eine echt gute Nachricht! Herzlichen Glückwunsch!

    • fiirvogu 27. Oktober 2013 um 20:09 #

      Ja das ist es. Und vor allem sehr unerwartet. Danke, für die Glückwünsche!

  3. annaarbeit 27. Oktober 2013 um 13:03 #

    Wie schön! Wie wunderbar! Ich freu mich so für Dich, und mit einem so tollen Ergebniss!

    Darauf kannst Du so stolz sein. Du könntest wochenlang breit wie ein Honigkuchenpferd grinsen :o)

    Die Fragen werden sich sicher beantworten, wenn Du mit dem Studium beginnst. Die Zweifel gehören dazu, das weisst Du ja sicher. Wo die Angst ist, geht es lang ;)

    Ach, wie schön, das ist eine wunderbare Nachricht!

    • fiirvogu 27. Oktober 2013 um 20:08 #

      *hihi* Ich stelle mir gerade vor wie das aussehen würde, wenn ich die ganze Zeit mit einem Honigkuchenpferdgrinsen durch die Gegend laufen würde. Finde ich schön, dass Du Dich mit mir freust. Ich würde mir für Dich wünschen, dass Du bei Dir auf Arbeit auch endlich Klarheit und Ruhe bekommen würdest! :-o
      Ganz liebe Grüsse
      Charlotte

  4. desweges 27. Oktober 2013 um 09:01 #

    Wow, herzlichen Glückwunsch. Da kannst du wirklich stolz auf dich sein! Psychologie ist sicher super spannend. LG desweges

    • fiirvogu 27. Oktober 2013 um 20:06 #

      Vielen Dank! Ja, ich bin überzeugt, dass das Studium sehr spannend wird – ist ein weites „Spielfeld“. :-)
      Liebe Grüsse
      Charlotte

  5. Hamburger Innenansichten 26. Oktober 2013 um 23:03 #

    Gratulation! Ich hatte allerdings auch nie einen Zweifel, daß Du das schaffst.
    LG aus Hamburg

    • fiirvogu 26. Oktober 2013 um 23:16 #

      Jöö, danke, das ist ja lieb, dass Du das sagst! Ich hatte – ehrlich gesagt – nach dem Assessment schon erhebliche Zweifel.
      Ganz liebe Grüsse nach Hamburg aus der „spätsommerlichen“ Schweiz
      Charlotte

  6. Nemeryll 26. Oktober 2013 um 21:51 #

    Auch von mir ganz ganz herzlichen Glückwunsch und schon einmal viel Erfolg und viele tolle, neue Erfahrungen im Studium. Ich bin sicher, du wirst deinen Weg gehen :-)

    • fiirvogu 26. Oktober 2013 um 21:59 #

      Ich danke Dir! Im Februar geht es los – bis dahin habe ich noch „Schonfrist“. :-)
      Herzlicher Gruss
      Charlotte

  7. Christina 26. Oktober 2013 um 21:45 #

    Herzlichen Glückwunsch!!! Und du kannst ruhig richtig stolz auf dich sein! Ich freue mich total für dich! Tschaka! Du schaffst das…:-D

    • fiirvogu 26. Oktober 2013 um 21:51 #

      Vielen, vielen Dank, das ist total lieb. :-) Ja, ich hoffe sehr, dass ich das alles schaffe. Aber das wird schon, weil ich endlich das mache, was ich wirklich machen will.
      Liebe Grüsse
      Charlotte

  8. stehauffraeulein 26. Oktober 2013 um 21:42 #

    glückwunsch!! :)

  9. Eva 26. Oktober 2013 um 21:42 #

    Yesss!!!

  10. blumenelfe 26. Oktober 2013 um 21:26 #

    Wuhu super, herzlichen Glückwunsch!!! :-)
    Und stolz kannst Du nun wirklich auf Dich sein, ich bin es auch! :-*

    • fiirvogu 26. Oktober 2013 um 21:40 #

      Danke. :-) Ja, bin wirklich stolz – ist ein super Gefühl für mein Ego. ;-)

  11. giftigeblonde 26. Oktober 2013 um 21:20 #

    Herzlichen Glückwunsch!!!
    Ganz toll! noch toller!
    Ich freu mich mit dir!

    • fiirvogu 26. Oktober 2013 um 21:39 #

      Merci, merci, merci! Hätte ich echt nicht gedacht, dass das so „endet“. *freu*

      • giftigeblonde 27. Oktober 2013 um 17:52 #

        Ach was, das wußten wir alle hier, nur du nicht!

      • fiirvogu 27. Oktober 2013 um 20:17 #

        Tststs, Du hast leicht reden. Das hätte auch anders ausgehen können. Dann hättest Du mich trösten müssen. ;-) Das Verrückte ist ja, dass ich a) vor Januar wirklich nicht mit einer Antwort gerechnet und b) mich wirklich auf eine Absage eingestellt habe. Deswegen war ich bereits am Austüfteln von Plan B und C. Und mit Plan B hatte ich mich echt auch schon sehr gut angefreundet. Jetzt werde ich mir überlegen, wie sich die beiden Pläne irgendwie verbinden lassen. *grins*

      • giftigeblonde 27. Oktober 2013 um 20:22 #

        Super dass du so planst für alle Fälle!
        Ich bin ja auch der Planer hier in der Familie.
        Ausführen lasse ich dann andere hihi.
        Was ist Plan B?

        Warum dachtest du, du schaffst das nicht?

      • fiirvogu 27. Oktober 2013 um 20:37 #

        Dass ich mein Privatleben plane, ist bei mir eher neu – will ja meine zweite Chance nutzen. Bin also sozusagen ein Planungs-Neuling. ;-) Mein Plan B war ein Studium in Landschaftsarchitektur, weil ich die Natur doch auch so gerne mag. Naja, das hat sich nun ja wohl erübrigt.
        Warum ich eher skeptisch war, ob ich die Aufnahmeprüfung schaffe? Da gibt es mehrere Gründe:
        1. Prüfungsangst
        2. war ich lange krankgeschrieben und hatte meinen Kopf schon lange nicht mehr richtig benutzt
        3. war ich mir nicht sicher, ob meine „Vorgeschichte“ für ein Psychologiestudium nicht eher hinderlich sein könnte
        4. hatte ich nach dem Einzelgespräch mit der Psychologin ein latent ungutes Gefühl

      • giftigeblonde 27. Oktober 2013 um 20:41 #

        Verstehe, Gott sei dank waren deine Bedenken nicht notwendig:-)
        Landschaftsarchitektur klingt auch gut!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: