Morgenstund hat Gold im Mund

19 Sep

Manchmal frage ich mich, wie so Sprichwörter überhaupt entstehen. Ich kann so gar nicht entdecken, wo dieser Morgen Gold im Mund haben soll: es ist dunkel, kalt, nass und in zwei Stunden erwartet mich der erste Teil der Prüfung. Auf meinen Gemütszustand würde momentan eher «der frühe Vogel kann mich mal» zutreffen. Interessanterweise bin ich gar nicht mehr so nervös – die Frühmeditation hat mir geholfen, dieses innere Flattern zu beruhigen. Gesundheitstechnisch bin ich auch auf dem aufsteigenden Ast, nur der Rücken schmerzt noch ein wenig und die Nase ist nach wie vor recht dicht. Nach einer heissen Tasse Massala Chai mit frischem Ingwer, Kardamom, Zimt und Pfeffer wird das jedoch auch besser sein…

Na dann, auf in den Kampf. ;-)

Advertisements

18 Antworten to “Morgenstund hat Gold im Mund”

  1. englandliebhaber 19. September 2013 um 10:44 #

    Auf Englisch sagt man „An early bird catches the worm“. Da redet man überhaupt nicht von Gold.

  2. Anneliese 19. September 2013 um 09:57 #

    Na dann viel Glück :-)

  3. Stefan 19. September 2013 um 09:29 #

    Daumendrück und viel Erfolg.

    • fiirvogu 19. September 2013 um 20:09 #

      Ich hoffe auf den Erfolg. :-) Danke für’s Daumendrücken!

  4. desweges 19. September 2013 um 09:18 #

    Viel Glück für die Prüfung. LG

    • fiirvogu 19. September 2013 um 20:08 #

      Vielen Dank.
      Lieber Gruss
      Charlotte

  5. Soleluatique 19. September 2013 um 06:56 #

    viel erfolg!

  6. Martina Doll 19. September 2013 um 06:54 #

    Daumendrück!!

  7. hjs1951 19. September 2013 um 05:41 #

    Daumen sind gedrückt!

    • fiirvogu 19. September 2013 um 20:06 #

      :-) Danke, am Morgen hat es auf jeden Fall geholfen!

      • hjs1951 19. September 2013 um 20:22 #

        Ptima!

  8. Eva 19. September 2013 um 05:38 #

    Toi Toi toi! *daumendrück*

    • fiirvogu 19. September 2013 um 20:06 #

      :-) Danke für’s Daumendrücken. Im Januar weiss ich, ob’s geklappt hat.

      • Eva 19. September 2013 um 20:13 #

        aahhh. Ich musste fast 3 Monate aufs FCE warten, war kaum auszuhalten. Aber du wirst es sowieso bestanden haben ;)

      • fiirvogu 20. September 2013 um 13:46 #

        Schön, dass Du für mich optimistisch bist. ;-) Vermutlich werde ich bis Januar vergessen haben, dass ich an einer Prüfung war. *grins*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: