Stein ist tot, sagst Du

2 Jun

«Stein ist tot», sagst du.
Ich – sag` dir Folgendes dazu:

Oft ruht darin sicher verwahrt
ein Bildnis der Vergangenheit,
Zeuge Jahrmillionen ferner Zeit.
Faszinierend kannst du darin lesen,
fast, als wärst du damals mit dabei gewesen.

130602_6620 130602_6622 130602_6623 130602_6630 130602_6631 130602_6633 130602_6636

«Stein ist tot», sagst du.
Ich – sag` dir Folgendes dazu:

Ein Stein hat mich zum Dichten inspiriert.
Wäre er wirklich tot,
Hätte er mich im Herzen dann
tatsächlich so berührt?

Alles ist tot,
was wir dafür halten.
Doch Leben erwacht,
wo Gefühle walten.

(Auszug aus einem Gedicht von Dagmar Palmer

Advertisements

3 Antworten to “Stein ist tot, sagst Du”

  1. Martina Doll 6. Juni 2013 um 00:18 #

    Richtig gut!!

    • fiirvogu 6. Juni 2013 um 08:01 #

      Danke. :-) Ich mag Steine. Schon immer. Habe eine Zeit lang welche gesammelt. Hab’s dann aber wieder aufgegeben. Wenn man viel umzieht ist das nur noch wieder eine Last mehr. :-/

  2. lamiacucina 3. Juni 2013 um 10:19 #

    schönes Gedicht. Nun weiss ich, warum ich von überall her Steine auflese und damit die Fensterbänke zustelle.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: