Seniorenwanderung

24 Apr

Meine heutige Wanderung wäre die ideale Strecke für einen Seniorenausflug: nicht allzu weit und nicht allzu steil. Das war ja bereits gestern mein Plan – bloss nicht zu viel bewegen. Der Algunder Waalweg bietet sich dafür förmlich an. Er verläuft sanft geneigt dem Waal entlang, mitten durch blühende Apfelplantagen durch. Die heutigen Fotos sind deswegen auch etwas apfelblütenlastig. Schade nur, dass ich den Geruch und die Geräuschkulisse nicht auch hochladen kann.

130424_Algunder_Waalweg_3625 130424_Algunder_Waalweg_3630 130424_Algunder_Waalweg_3635 130424_Algunder_Waalweg_3645 130424_Algunder_Waalweg_3653 130424_Algunder_Waalweg_3661 130424_Algunder_Waalweg_3679 130424_Algunder_Waalweg_3716 130424_Algunder_Waalweg_3729 130424_Algunder_Waalweg_3735 130424_Algunder_Waalweg_3739 130424_Algunder_Waalweg_3742 130424_Algunder_Waalweg_3745 130424_Algunder_Waalweg_3747 130424_Algunder_Waalweg_3750 130424_Algunder_Waalweg_1100036130424_Algunder_Waalweg_1100038130424_Algunder_Waalweg_1100039130424_Algunder_Waalweg_1100041130424_Algunder_Waalweg_3783 130424_Algunder_Waalweg_3786  130424_Algunder_Waalweg_3802    130424_Algunder_Waalweg_3798

Die Bewohner dieses Fleckchen Erde sind wirklich privilegiert. Ich war heute aber auch privilegiert. *grins* Habe bereits nach einer Stunde einen Rast eingelegt. Einen ausgedehnten. Mit einem netten Bierchen und dem ersten Spargel in diesem Jahr. Das auf einer Terrasse mit einer herrlichen Aussicht, ich hätte ewig dort sitzen bleiben können. Mein linkes Knie hätte bestimmt auch nichts dagegen gehabt. Das hätte vermutlich zu gerne überhaupt auf jegliche Bewegung verzichtet. Tja. So faul wollte ich dann aber doch nicht sein. Und zur Belohnung bin ich ein bisschen braun (*hmk* eher rot) geworden.

Morgen geht es ja leider bereits zurück Richtung Zuhause. Wie ich aus sicherer Quelle weiss, soll das Wetter dort auch gut sein. Umso besser. Am Morgen werde ich vermutlich noch einmal die Gärten von Schloss Trauttmansdorff besuchen. Oder noch eine weitere Seniorenwanderung machen. Mal schauen. Und wenn ich zuhause bin, ist erst einmal Umzug angesagt – den Rest einpacken, Kisten anschreiben, etc. Am Montag steht dann das Umzugsteam auf der Matte. Und: ich freue mich auf meine beiden Samtpfoten. Auch wenn die Freitag-freie Zeit sehr erholsam war, vermisse ich den grossen Schmuser schon sehr. Natürlich auch Robinson, ist klar, ne.

Advertisements

6 Antworten to “Seniorenwanderung”

  1. Ann 25. April 2013 um 08:57 #

    Wirklich tolle Bilder, Du Seniorin, Du ;-)

    • fiirvogu 25. April 2013 um 22:08 #

      Danke! *grins* ich habe mich wirklich uralt gefühlt. Jetzt geht langsam wieder besser.

  2. bambikind 24. April 2013 um 23:32 #

    Deine Fotos sind wie immer der Hammer!
    Und dort scheint es ja wirklich wunderschön zu sein… ich bin ein wenig neidisch ;-)
    Hoffentlich liegt meine Post in Deinem Briefkasten, wenn Du nach Hause kommst… nicht, dass die verlorgen ging?! oO

    • fiirvogu 25. April 2013 um 22:10 #

      Hallo Süsse, danke für das kompliment. Habe meine Post heute noch nicht durchgesehen, aber ich denke, dass da etwas Handschriftliches dabei war. Werde das aber morgen als erstes nachholen. :-) *freu*

      • bambikind 27. April 2013 um 00:12 #

        Uuuuuuuuuund?

  3. Martina Doll 24. April 2013 um 20:45 #

    Ich bin ja eigentlich nicht so der BergTyp, aber auf deinen Fotos sehen sie toll aus….solangeichdanichtdraufmuss… Das letzte Bild ist ein Hammer!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: