Kalte-Füsse-Tag

7 Apr

Heute ist zwar nicht kälter, als in den letzten Tagen. Und doch habe ich heute das Gefühl, dass mir nie mehr warm werden könnte. Meine Füsse fühlen sich an, wie wenn ich sie zwei Stunden in den Kühlschrank gestreckt hätte. Trotz Skisocken und Filzschlappen. Also werde ich mir heute Nachmittag wohl wieder einmal ein herrlich warmes Wannenbad gönnen, um mich aufzuwärmen.

Die beiden Männer im Haushalt haben mich heute Morgen bereits ordentlich auf die Palme gebracht. Oder eigentlich war es vor allem Freitag. Attackiert und aus dem Bett rausgetrieben haben mich heute zwar beide. Aber während Robinson danach wirklich friedlich war, reizt Freitag heute mal wieder so richtig seine Grenzen aus. Vermutlich will er mich bestrafen, weil ihm das Essen nicht geschmeckt hat (Robinson war auch nicht begeistert). Dabei dachte ich, es sei eine nette Idee, unter das Whiskas, das sie anscheinend nicht so mögen, noch etwas Lachspaste zu  mischen. Nö, war keine gute Idee. Freitag zeigt das dann immer sehr deutlich, indem er neben dem Futternapf kratzt. Ganz so, als ob er das eklige Futter möglichst schnell vergraben möchte. Aber nu, es wird gefressen, was auf den Tisch, bzw. in den Napf kommt. Basta.

Ich sitze also gerade gemütlich an meinem Smoothie (Spinat, Avocado, Mango, Molke) und meiner Tasse Tee, da schreckt mich ein Getöse auf. Freitag war natürlich wieder hinter den Orchideen. Und schon wieder sind zwei Blütenstängel weniger dran. Manchmal könnte ich den echt…

130407_Orchideenschlachtfeld

Damit nicht genug, hüpft er wieder ständig auf den Tisch, auf die Küchenkombination und auf das Sideboard. Nur jetzt ist Schluss. Sobald ich ihn beim hochhüpfen erwische, wird er in das Katzenkörbchen gesteckt. Da sitzt er im Moment übrigens auch drin. Das fünfte Mal heute. Vielleicht lernt er so, dass er das nicht darf. Es ist ja nicht so, dass ich mit ihm heute noch nicht gespielt hätte. Und auch gemeinsam mit Robinson hat er sich bereits ausgetobt. Es scheint wirklich so, dass er mich heute einfach mal wieder ärgern will. Nur hat er nicht damit gerechnet, dass ich am längeren Hebel sitze. *grins*

Advertisements

Eine Antwort to “Kalte-Füsse-Tag”

  1. annaarbeit 7. April 2013 um 20:24 #

    Hehe ;)

    Hast Du schon mal diese Klickermethode probiert?

    Das mit den kalten Füßen habe ich jetzt schon seit Wochen. Mittlerweile ziehe ich mehr an als aus, wenn ich schlafen will ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: