Kurzmitteilung

Erinnerung #3

20 Mrz

Sie mag ihn nicht, diesen Kerl, er macht ihr Angst. Und wie ein Hund, der von seiner Beute Witterung aufgenommen hat, scheint er das auch zu merken. Macht es diesem jungen Erwachsenen tatsächlich Spass, ein Kind einzuschüchtern? Was verspricht er sich davon? Warum lässt er sie nicht in Ruhe? Dem Kerl ist nicht zu trauen. Wer auf fremde Katzen schiesst, der ist ein schlechter Mensch. Und wird nicht auch gemunkelt, dass er dem Mechaniker von der Telefongesellschaft in die Hand geschossen hat? Nur laut würde das niemand sagen. Auf dem Dorf wird halt noch zusammengehalten. Sie versteckt sich im Gebüsch. Da, jetzt biegt er mit dem Motorrad den Feldweg ein. Er wird doch nicht auf das Grundstück der Eltern fahren?! Wo sind sie überhaupt? Ihr Herz klopft bis in den Hals. Die Maschine kommt zum Stehen. «Ich weiss, dass Du da bist  – komm raus. Oder hast Du etwa Angst?» Schallendes Gelächter folgt seinen Worten. Sie drückt sich noch tiefer ins Gebüsch, versucht die Angst zu bändigen und möglichst kein Geräusch zu machen. Wartet. Eine gefühlte Ewigkeit. Das Motorrad fährt weg. Uff, erleichtert arbeitet sie sich aus den Ästen raus. Sie versteht sie nicht, die Menschen. Und dieser Kerl ist ein ganz unmögliches Exemplar dieser Spezies.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: